Die neu gewählte Senatorin von Wyoming, Cynthia Lummis, ist die erste US-Senatorin, die Bitcoin

Lummis sagte gegenüber ABC News, dass Bitcoin als deflationärer Wertaufbewahrungsmittel geeignet sei
Lummis kaufte ihre erste Bitcoin im Jahr 2013

Die neu gekrönte Senatorin von Wyoming, Cynthia Lummis, ist die erste US-Senatorin, die Bitcoin offen besitzt. Lummis, die 2013 zum ersten Mal der Krypto-Währung ausgesetzt war, gewann ihren Sitz im Senat mit einem 73,1%igen Sieg über ihren Herausforderer Merav Ben-David und nutzte die Gelegenheit, die Tugenden von Bitcoin während eines Interviews mit ABC nach ihrem Sieg zu loben.
Bitcoin „Passt zu dieser Rechnung“ als Wertaufbewahrungsmittel

Lummis wurde gefragt, ob sie hoffe, Bitcoin in das nationale Gespräch einzubringen, worauf sie antwortete, dass sie genau dies hoffe. Sie fügte hinzu, dass sie als ehemalige Schatzmeisterin des Staates für die Investition der „permanenten Mittel“ des Staates verantwortlich sei und als solche „immer auf der Suche nach einem guten Wertposten sei, und Bitcoin passt in diese Kategorie“.

Lummis ging auf ihre Argumentation ein und erläuterte ihrem Gesprächspartner die Grundlagen von Bitcoin:

Unsere eigene Währung bläht sich auf; Bitcoin bläht sich nicht auf. Es werden 21 Millionen Bitcoin abgebaut werden, und das war’s, es ist ein endlicher Vorrat. Ich bin also zuversichtlich, dass dies ein wichtiger Akteur sein wird, der noch lange Zeit einen Wert besitzt.

Lummis Langfristiger Bitcoin-Halter

Lummis ist kein neuer Bitcoin-Konvertit, da sie die Kryptowährung erst 2013 gekauft hat, und mit ihrer neuen Position als Senatorin ist sie in einer großartigen Position, um das Denken hinter der Regulierung der Kryptowährung im Staat zu beeinflussen.

In einem kürzlich veröffentlichten Tweet berichtete die Wall-Street-Veteranin und Krypto-Enthusiastin Caitlin Long, dass Lummis hofft, „sie (Bitcoin) gegen Eingriffe des Bundes zu verteidigen“:

SENATORIN LUMMIS… JA!!!! Sie wird wahrscheinlich eine der mächtigsten US-Senatorinnen sein, wenn man bedenkt, wie gespalten der neue Senat zu sein scheint. Sie LIEBT, was #Wyoming in #crypto-publicly getan hat, sagte heute Abend, dass sie ihn gegen föderale Übergriffe verteidigen will.

Angesichts der Warnung von Ray Dalio letzte Woche, dass die US-Regierung Bitcoin verbieten könnte, wenn sie zu groß wird, könnte der Raum mit allen Verteidigern auskommen, die sie aufbieten kann, insbesondere mit denen in hohen Ämtern.