BTC-Wale auf die Halbierung von Bitcoin vorbereiten

Hier sehen Sie, wie sich die großen BTC-Wale auf die Halbierung von Bitcoin vorbereiten

Die Transparenz der Blockkettentechnologie kann genutzt werden, um die Stimmung der Investoren gegenüber einem bestimmten Vermögenswert zu bestimmen. Durch die Bewertung dessen, was große Inhaber bei Bitcoin Trader tun, ist es z.B. möglich, zukünftige Preiseinbrüche oder Hausseimpulse abzuschätzen.

große Inhaber bei Bitcoin Trader

Unter dieser Prämisse behauptet Santiment, eine Verhaltensanalyse-Plattform, dass große BTC-Wale sich darauf vorbereiten, die Preise weiter in die Höhe zu treiben, bevor sie ihre Bestände an unbewusste Krypto-Enthusiasten veräußern.

Big Player bereiten sich auf die Halbierung vor

Mittelgroße Inhaber mit 1 bis 10 BTC haben in den letzten Monaten trotz der durch die globale Pandemie an den globalen Finanzmärkten verursachten Verwüstungen stark zugenommen, bekräftigte Santiment.

In der Zwischenzeit haben große Inhaber mit 1.000 bis 10.000 BTC ihre Positionen langsam abgebaut. Doch dieser Trend hat sich in den letzten Tagen geändert. Echte Wale häufen sich nun an, was laut dem Anbieter von Crypto Insights signalisieren könnte, dass sie sich darauf vorbereiten, an die Spitze zu kippen.

Ein ähnliches Verhalten scheint auch bei alten Münzen zu beobachten zu sein, die plötzlich in Bewegung geraten sind. Der Zweck dahinter könnte sein, „diese Münzen an die Neuankömmlinge zu verkaufen“. Diejenigen, die auf den „Halbierungskundgebung“-Zug aufspringen, könnten sich dabei ertappen, wie sie BTC von den großen Walen ka

Wenn sich die Market-Maker darauf vorbereiten, die Kontrolle über die Preisaktion von Bitcoin zu übernehmen, könnten sie das Gegenteil von dem tun, was die Menge erwartet.

Die Weisheit der Menge

Der Monat Mai begann mit der Erwähnung der Halbierung, die durch die Decke ging. Laut TIE haben sich die Tweet-Volumina über das Ereignis der Block-Belohnungsreduzierung in der vergangenen Woche verfünffacht. Aber das Gerede darüber ist nicht unbedingt positiv.

„Unser Stimmungs-Algorithmus deutet darauf hin, dass die Menge angesichts der bevorstehenden Halbierung und der kurzfristigen PA von Bitcoin zunehmend schüchtern wird“, erklärte Dino Ibisbegovic, Leiter Content und SEO bei Santiment.

Auf der Grundlage der von Zehntausenden von Marktteilnehmern über mehr als 1.000 Social-Media-Kanäle eingeholten Meinungen kam Ibisbegovic zu dem Schluss, dass die Stimmung um die Halbierung herum pessimistisch ist.

„Viele Leute scheinen zu glauben, dass wir auf eine Korrektur vor der Halbierung zusteuern“, fügte der Analyst hinzu.

Da die Weisheit der Menge in der Regel unzutreffend ist, sagte Ibisbegovic, dass stattdessen ein „bevorstehender Pump“ vor der Halbierung geschehen könnte. Der Zweck hinter einem unerwarteten Aufschwung bei Bitcoin Trader wird darin bestehen, „alle und ihre kryptoleinende Mutter“ dazu zu bewegen, die BTC-Tüten zu kaufen, die die Wale bereitwillig auskippen.

Dann, wenn alle anfangen, nach Moonshots zu rufen, wird der Markt dumpen, damit die Market Maker den Dip kaufen können.

Iraner autorisiert Lizenz für 6000-Rig-Kryptofarm

Iraner autorisiert Lizenz für 6000-Rig-Kryptofarm

Das iranische Ministerium für Industrie, Bergbau und Handel erteilte dem in der Türkei ansässigen Unternehmen iMiner eine Lizenz für den Betrieb in der Provinz Semnan.

Kryptowährungs Bergbauunternehmen bei Bitcoin Trader

Das iranische Ministerium für Industrie, Bergbau und Handel erteilte dem Kryptowährungs Bergbauunternehmen bei Bitcoin Trader für iMiner eine Lizenz für den Betrieb im Land. Mit 6.000 Bohrinseln würde iMiner mit seinem Aufbau angeblich zu einem der größten Krypto-Minenbetreiber im Iran werden.

Laut einem am 29. April veröffentlichten Artikel hat das in der Türkei ansässige Unternehmen fast 7,3 Millionen Dollar in eine Bitcoin (BTC)-Bergbaufarm in der iranischen Provinz Semnan investiert, wo es mit 6.000 Bohranlagen, die insgesamt 96.000 Terahashes pro Sekunde (TH/s) erzeugen können, digitale Währung abbauen wird. Dies entspricht durchschnittlich 16 TH/s pro Bohranlage, was dem auf der Website des Unternehmens aufgeführten Aladdin Miner entspricht.

Darüber hinaus wird iMiner über Semnan und ihre Büros in Teheran weiterhin Handels- und Verwahrungsdienstleistungen für die Nation im Nahen Osten anbieten.

Krypto-Bergbau in der iranischen Wirtschaft

Die iranische Regierung genehmigte im Juli 2019 den Kryptogeldabbau als industrielle Aktivität und hat seither über 1.000 Lizenzen an Kryptobergbaugesellschaften, einschließlich iMiner, vergeben. Die niedrigen Energiepreise des Landes machen es für Bergleute attraktiv, die für ihre hohen Stromrechnungen bekannt sind.

Die iranische Wirtschaft leidet sowohl unter der anhaltenden Pandemie als auch unter den von den Vereinigten Staaten und anderen westlichen Ländern verhängten Sanktionen. Einige Militärs haben vorgeschlagen, auf digitale Währung bei Bitcoin Trader umzusteigen, um den Handel zu erleichtern, während sie gleichzeitig Fremdwährung importieren und solche Sanktionen umgehen.

Der Drang nach innovativer Technologie hat jedoch dazu geführt, dass unregistrierte Krypto-Minenausrüstung geschmuggelt wird. Wie Cointelegraph im November 2019 berichtete, haben die iranischen Behörden sogar ein Kopfgeld für diejenigen ausgesetzt, die bereit sind, nicht genehmigte Bergbaubetriebe aufzudecken.

Die Pandemie hätte kein besseres Umfeld für Kryptosysteme schaffen können

Die Öffnung der Schleusen der Federal Reserve für eine unbegrenzte quantitative Lockerung zusammen mit einem Konjunkturpaket von 6 Billionen Dollar ist ein beispielloses Ereignis. Es ist die bisher härteste Intervention der US-Notenbank. Für viele Befürworter von Kryptomon ist es ein Schlachtruf inmitten einer interventionistischen Geldpolitik, die an das Umfeld von 2008 erinnert, das zur Veröffentlichung des Bitcoin Profit durch seinen anonymen Gründer führte.

Litecoin

Das gigantische Konjunkturpaket entspricht etwa 28% des US-BIP im Jahr 2019, da sich die Kreditmärkte im Wandel befinden und die Anleiherenditen gegen Null tendieren. Als steilster Rückgang in der Geschichte der USA sind die aktuellen Marktturbulenzen im S&P 500 möglicherweise nur ein Nebenprodukt der Abschaffung der fremdfinanzierten Positionen großer Vermögensverwalter wie Risikoparitätsfonds und regelbasierte Fonds.

Die negativen Auswirkungen des COVID-19 auf die Realwirtschaft sind noch nicht absehbar. Die Arbeitslosenquoten steigen so schnell, dass das US-Arbeitsministerium die Bundesstaaten aufgefordert hat, die Veröffentlichung ihrer Zahlen zu verschieben, um die negative Marktstimmung zu dämpfen.

Hätte jemand im Dezember einem Krypto-Währungs-Enthusiasten die aktuelle Situation präsentiert, hätte er oder sie wahrscheinlich gesagt, dass er oder sie sich kein günstigeres Szenario für die Makro-Krypto-Währungs-Erzählung hätte vorstellen können. Dieses Szenario besteht jedoch möglicherweise nicht nur aus Sonnenschein und Regenbögen.

Ein günstiger Moment

Möglicherweise werden wir Zeuge eines grundlegenden Stimmungsumschwungs auf dem Altlastenmarkt – insbesondere im Hinblick auf die einladende Beziehung zwischen Regierung und Wirtschaft. Aus dem Konjunkturpaket ging hervor, dass die Unternehmen auf jegliche Art von Angebots-Nachfrage-Schock kläglich unvorbereitet waren und die niedrigen Kreditzinsen missbraucht hatten, um ihre eigenen Aktien zurückzukaufen.

Die meisten Unternehmen werden jedoch zusammen mit den großen Fondsmanagern im Einklang mit der ständigen Darlehensfazilität des Finanzministeriums und der Federal Reserve in Höhe von 4,25 Billionen Dollar gerettet. Im Vergleich dazu verfügen kleine Unternehmen nur über einen mageren Fonds von 300 Milliarden Dollar.

Die Hälfte der Einnahmen von Cash App stammt jetzt von Bitcoin

Die Hälfte der Einnahmen von Cash App stammt jetzt von Bitcoin

Die Cash App von Square stammte zur Hälfte aus den Einnahmen des vierten Quartals aus den Dienstleistungen von Bitcoin (BTC). Laut einem am 28. Februar veröffentlichten Aktionärsbrief bei Bitcoin Evolution beliefen sich die Einnahmen von Bitcoin im vierten Quartal 2019 auf 178 Millionen US-Dollar, während sich die kombinierten Nicht-Bitcoin-Einnahmen auf 183 Millionen US-Dollar beliefen.

Aktionärsbrief bei Bitcoin Evolution

Insgesamt machte Bitcoin im Jahr 2019 mehr als eine halbe Milliarde Dollar an Einnahmen aus, was einem Gewinn von rund 8 Millionen Dollar entspricht. Das ist ein Anstieg gegenüber 1,7 Millionen Dollar im Vorjahr.

Die Zahlen zeigen, dass Bitcoin bei kleineren Kleinanlegern im Bereich der Peer-to-Peer-Zahlungen immer beliebter wird, wobei das letzte Quartal fast 40 % der Bitcoin-Einnahmen von Square im Jahr ausmachte.

Cash App – von Twitter-CEO Jack Dorsey’s Firma Square – ist derzeit die zweithäufigste Finanz-App bei Google Play und die 23. meistgenutzte App auf der Plattform insgesamt. Sie bietet außerdem einen gebührenfreien Aktienhandel für ihre 24 Millionen aktiven Nutzer.

Durchschnittliche Krypto-Ausgaben der Nutzer verdoppeln sich in einem Jahr

Sie sind jedoch keine Hauptakteure bei der Cash App, da jeder Benutzer monatliche BTC-Handelsgeschäfte im Wert von durchschnittlich 7,42 Dollar durchführt. Das ist immer noch doppelt so viel wie im Dezember 2018, als der durchschnittliche Benutzer 3,50 $ im Bitcon-Handel pro Monat erzielte.

Die Pro-Personen-Einnahmen von Bitcoin wachsen ebenfalls doppelt so schnell wie der Durchschnitt der Plattform, wobei sich die durchschnittlichen Quartalsumsätze der Kunden seit Dezember 2017 von 15 auf 30 Dollar verdoppelt haben.

Die 8 Millionen Dollar an Bitcoin-Gewinnen von Cash App machen weniger als 1% der gesamten 937 Millionen Dollar an Bruttogewinnen laut Bitcoin Evolution von Square aus, wenn man den 373 Millionen Dollar schweren Verkauf der Lebensmittelzustellungsapplikation Caviar des Unternehmens außer Acht lässt.

Cash App von TikTok-Einflussern gefördert

Könnte Tik Tok helfen, den Anstieg des Bitcoin-Umsatzes im Quartal zu erklären? Im Dezember wandte sich die Cash App mit einer Einflusskampagne über die Kurzform-Video-Sharing-App an eine neue Generation von Bitcoin-Investoren.

Im Rahmen der Kampagne komponierten mehrere TikTok-basierte Musiker Songs mit dem Titel „Cash App“, darunter ein Titel des Einflussnehmers Shiggy, der Millionen von Zuschauern auf TikTok generierte. Insgesamt wurden während der Kampagne mehr als 9.600 bezahlte und organische Videos erstellt, die 136,5 Millionen Aufrufe generierten.